FAQs | Häufige Fragen & Antworten

Was möchtest du wissen?

Abschluss, Prüfung & Diplom
Was für eine Ausbildung ist das?

Kosten, Zahlung, Abo
Was andere fragen.

Frage zu Kursinhalten
Was lerne ich? 

Für wen ist der Kurs
Was muss ich können? Was brauche ich?

Du hast eine andere Frage?
Aufgrund der hohen Nachfrage und anstehenden Betriebsurlaub kann die Beantwortung deiner Frage momentan leider ein paar Tage in Anspruch nehmen.

Wir freuen uns aber natürlich auf deine Nachricht via E-Mail >

ABSCHLUSS, PRÜFUNG & DIPLOM

Ja, nach erfolgreichem Abschluss des Kurses schließt man mit einem Diplom ab, das bei Stellenbewerbungen von großem Vorteil sein kann und auch in weiterer Folge den Kundinnen und Kunden im Atelier als Qualitätszeugnis dient und Sicherheit vermittelt.

Das Zertifikat wird nach Abschluss der Prüfung auf der Kurs-Plattform freigeschalten und ist als PDF-Dokument zum Downloaden verfügbar.

Ja, der Kurs endet mit einer theoretischen Prüfung.

Es gibt dazu einen Online-Test, in dem einige praxisorientierte Fragen zu den Kursinhalten gestellt werden. Wer den Kurs gemacht hat, die Videos angesehen hat und etwas Fleiß gezeigt hat, wird den Test sicherlich bestehen.

In einem späteren Video im Kurs zeigen wir, wie man den Blick für eine perfekte Verarbeitung schärft. So kann man das eigene Können selbst evaluieren. Es gibt dazu einen detailreichen Fragebogen zur Selbstbewertung. Man ist mit sich selbst meist strenger als es ein Lehrer wäre.

In Deutschland, sowie in vielen anderen Ländern, muss man das Gewerbe anmelden, braucht dafür aber keine spezielle Ausbildung. Gerade hier ist die Schneiderakademie wichtig, weil sie das Rüstzeug für den späteren Erfolg bietet.

In der Schneider Akademie baust du Fertigkeiten und einen Fundus an Schnittmustern auf, die du immer brauchen wirst. In Österreich braucht man eine Meisterprüfung um das Schneidergewerbe auszuüben. Der Kurs der Schneiderakademie bietet ein profundes Praxiswissen, ersetzt aber keines der 5 Module der MP. Infos über Vorbereitungskurse und Prüfungen erhalten sie bei den jeweiligen Landesstellen der Wirtschaftskammern.

Nein. In der Schneider Akademie baust du Fertigkeiten und einen Fundus an Schnittmustern auf, die du immer brauchen wirst.

Nach Abschluss des zweijährigen Schneiderakademie-Kurses hat man einen Fundus an Schnitten, viel Wissen und Nähkenntnissen aufgebaut. Die MP kann in Österreich mit Vollendung des 18. Lebensjahres abgelegt werden. Für fehlende Kenntnisse und Fachwissen gibt es Vorbereitungskurse der Wirtschaftskammern.

Dies ist von Land zu Land unterschiedlich. In Deutschland zum Beispiel, wäre es kein Problem das Gewerbe anzumelden. In Österreich braucht man jedoch nach wie vor einen Gesellenbrief (bzw. einen Meisterbrief). Für diese Prüfung kann man antreten. Wir empfehlen dazu, sich mit der lokal zuständigen Prüfungsstelle in Verbindung zu setzen, also am besten bei der Wirtschaftskammer (für Österreich) oder Handelskammer (Deutschland) nachfragen. Häufig werden auch Vorbereitungskurse für die Prüfung angeboten.

Der Kurs ist ähnlich wie eine Schneiderlehre aufgebaut. Das heißt, man lernt anhand der praxisorientierten Ausbildung gut zu nähen und außerdem auch, wie man Schnitte abändert. Im Kurs stellen wir in jeder Einheit einen weiteren, bewährten Schnitt in jeder Größe zur Verfügung. Man lernt im Laufe des Kurses auch, wie man diese Schnitte auf verschiedene Figurentypen anpasst und ändert. Wir legen großen Wert darauf, die Abänderung der Schnitte (ob Figur- oder Modellbedingt) und die Nähpraxis zu vermitteln. Um eine fundierte Schneiderausbildung zu ermöglichen, ist das Programm schon sehr dicht, deshalb findet das Zeichnen und Erstellen eines Schnittes in diesem aufbauenden, zweijährigen Kurs keinen Platz mehr.

In Deutschland, sowie in vielen anderen Ländern, muss man das Gewerbe anmelden, braucht dafür aber keine spezielle Ausbildung. Gerade hier ist die Schneiderakademie wichtig, weil sie das Rüstzeug für den späteren Erfolg bietet.

In Österreich braucht man eine Meisterprüfung um das Schneidergewerbe auszuüben. Der Kurs der Schneiderakademie bietet ein profundes Praxiswissen, ersetzt aber keines der 5 Module der MP. Infos über Vorbereitungskurse und Prüfungen erhalten sie bei den jeweiligen Landesstellen der Wirtschaftskammern.

Das Diplom kann bei Stellenbewerbungen von großem Vorteil sein und auch in weiterer Folge den Kundinnen und Kunden im Atelier als Qualitätszeugnis dienen und Sicherheit vermitteln.

KOSTEN, ZAHLUNG & ABONNEMENT

Es werden keine zusätzlichen Unterlagen benötigt. Alle Schnittmuster sind in den Kursgebühren enthalten und die Theorie fließt in Kurs dort ein, wo man sie sofort üben kann. 

Für das Material sind im Durchschnitt mit ca. zwischen € 40.- und € 60.- pro Einheit zu rechnen. Dies hängt stark vom verwendeten Stoff ab, es können natürlich auch vorhandene Stoffe verwendet werden. Mit jeder Einheit nähst du ein weiteres Kleidungsstück, das die Kosten des Stoffes und Kurses bei weitem übersteigt.

Welches Equipment für den Start vorhanden sein sollte, siehe bitte die Fragen weiter unten.

Der Kurs ist aufbauend, es gibt daher keine Option nur einzelne Einheiten zu buchen.
Das Ziel des Kurses ist, das Handwerk mit allen Facetten zu vermitteln. Dazu empfiehlt es sich, alle Einheiten durchzumachen oder zumindest alle Videos anzusehen, um die Profitipps mitzubekommen. Viele unserer TeilnehmerInnen nähen Modelle, die man vielleicht nicht für sich selbst machen will, für ihre Freunde.

Die Preise finden sie unter schneiderakademie.com 

Alle drei Pakete umfassen denselben Kurs, der 2 Jahre lang dauert und 52 Einheiten enthält. In allen drei Varianten wird nach je 14 Tagen eine neue Einheit freigeschalten; es ändern sich nur die Zahlungsmodalitäten: 

Option 1: Abbuchung nach je 14 Tagen – jeweils bei Freischaltung der neuen Einheit. Kündigung jederzeit möglich – der Kurs stoppt dann mit der nächsten Einheit. 6 Wochen Geld-zurück-Garantie. Der Zugang zu den bezahlten Einheiten bleibt nach einer Kündigung bestehen. 

Option 2: Insgesamt zwei Abbuchungen; das erste Mal direkt bei Kaufabschluss, das zweite Mal vor Beginn des zweiten Kursjahres. Kündigungsmöglichkeit vor Beginn des 2. Kursjahres. 6 Wochen Geld-zurück-Garantie. Der Zugang zu den bezahlten Einheiten bleibt nach einer Kündigung bestehen.  

Option 3: Einmalige Zahlung, Kauf des gesamten, zweijährigen Kurses. 6 Wochen Geld-zurück-Garantie. 

Option 1 und 2 können mittels Kreditkarte und Paypal bezahlt werden; Option 3 kann auch mittels Banküberweisung getätigt werden. 6 Wochen Geld-zurück-Garantie ohne Wenn und Aber. Alle drei Pakete umfassen denselben Kurs; in allen drei Varianten wird nach je 14 Tagen eine neue Einheit freigeschalten, es ändern sich nur die Zahlungsmodalitäten: 

Alle drei Pakete umfassen denselben Kurs, der 2 Jahre lang dauert und 52 Einheiten enthält. In allen drei Varianten wird nach je 14 Tagen eine neue Einheit freigeschalten; es ändern sich nur die Zahlungsmodalitäten: 

Option 1: Abbuchung nach je 14 Tagen – jeweils bei Freischaltung der neuen Einheit. Kündigung jederzeit möglich – der Kurs stoppt dann mit der nächsten Einheit. 6 Wochen Geld-zurück-Garantie. Der Zugang zu den bezahlten Einheiten bleibt nach einer Kündigung bestehen. 

Option 2: Insgesamt zwei Abbuchungen; das erste Mal direkt bei Kaufabschluss, das zweite Mal vor Beginn des zweiten Kursjahres. Kündigungsmöglichkeit vor Beginn des 2. Kursjahres. 6 Wochen Geld-zurück-Garantie. Der Zugang zu den bezahlten Einheiten bleibt nach einer Kündigung bestehen.  

Option 3: Einmalige Zahlung, Kauf des gesamten, zweijährigen Kurses. 6 Wochen Geld-zurück-Garantie. 

Die jeweils nächste Einheit wird nach 14 Tagen freigeschalten, dies ist die einzige Option vom System. Wenn man mal nicht zum Nähen kommt, ist das nicht weiter schlimm, wir empfehlen jedoch zumindest die Videos anzusehen, damit man alle Profitipps erfährt. Alle Kursinhalte bleiben während des Kurses und auch nach Abschluss des Kurses (also auch nach zwei Jahren) abrufbar.

Diese Bezahloption steht von Seiten des Programmes leider nicht zur Verfügung.

Abendkleidung zeichnet sich vor allem durch das verwendete Material aus – sie können natürliche beliebige Materialien verwenden. Jede Einheit bringt weitere Profitipps mit sich, weshalb es sich auf jeden Fall lohnt, die Videos zumindest anzusehen. “Abendkleidung” ist ein kleiner und späterer Teil im Kurs.

Das Abo-System funktioniert nur über Kreditkarte bzw. über Paypal.

Die Möglichkeit per Überweisung zu bezahlen gibt es, wenn man sich für den gesamten 2-jährigen Kurs als einmalige Zahlung entscheidet und sie uns die Bestätigung der Zahlung per Mail schicken. Sie finden diese Bezahloption bem Angebot zum 2-Jährigen Modell.

Ihre 6-Wochen-Geld-zurück-Garantie ist dadurch natürlich nicht eingeschränkt. 

Es gibt keine Funktion im System, dies selbständig zu ändern. Das wechseln vom 14-tägigen zum Jahresabo funktioniert leider nicht. Was wir anbieten können, ist die Änderung zur Zweijahresvariante, also eine einmalige Zahlung (die bisherigen Zahlungen durch das Abo werden dabei natürlich berücksichtigt). Wenn Interesse dafür besteht, senden sie uns bitte eine E-Mail an mail@schneiderakademie.com und wir senden ihnen die weiteren Details. Sie können den Kurs dann wie gewohnt fortsetzen.

Eine Funktion der Kurspause steht nicht zur Verfügung und bei Abbruch des Kurses kann man später nicht wieder einstiegen, wo man zuvor aufgehört hat. Wenn du mal nicht zum Nähen kommst, ist das nicht weiter schlimm, schaue dir jedoch zumindest die Videos an, damit du alle Profitipps erfährst. Alle Videos bleiben auch nach Abschluss des Kurses verfügbar und somit jederzeit abrufbar.

Einige unserer TeilnehmerInnen wollen aus persönlichen Gründen, erst verzögert starten. Bei er 1- und 2-Jahres Variante kannst du dennoch das aktuelle Angebot nutzen. Melde dich dazu einfach an und schreibe uns dann eine E-Mail an mail@schneiderakademie.com mit der Info, dass du erst später starten willst.
Du entscheidest dann, wann du mit der ersten Einheit beginnst.

Bei der 1- und 2-Jahres Variante ist das möglich. Wenn du den Kurs als Geschenk für jemand anderen kaufst, melde dich bitte mit deiner eigenen E-Mail Adresse an und schicke uns dann eine E-Mail mit den Daten deiner beschenkten Person Mail an mail@schneiderakademie.com, dann richten wir das für dich ein.
Die beschenkte Person kann dann jederzeit entscheiden, wann sie mit der ersten Einheit beginnen möchte.

KURS-INHALT

Der Kurs beinhaltet 52 Einheiten (Freischaltung nach je 14 Tagen) + Spezialinhalte.

Wir lernen Kleider, Hosen, Blusen, Jacken, Dirndl, Gilets und Abendkleider, gefolgt von Herrenkleidung und High-Fashion. Ausführliche Schritt-für-Schritt Video Anleitungen vom Schneidermeister, jedes Modul ist ein neues, schickes Kleidungsstück.

Bewährte Schnittmuster in allen Größen, Materiallisten inklusive Stoffverbrauch, Schnittlagebilder und Tipps & Geheimnisse aus dem Traditionsbetrieb. Maßnehmen und das Anpassen des Schnittes an eine Person. Am Ende des Kurses findet ein online-Test statt. Man schließt mit einem Diplom ab.

Eine Zusammenfassung der Stücke, die wir nähen werden, findest du hier:
Kursinhalt

Die Videoanleitungen dauern für gewöhnlich zwischen 30 und 60 Minuten. In fast jeder Einheit lernst du ein neues Kleidungsstück zu nähen, plane für die Umsetzung also mehr Zeit ein. Wenn du mal nicht zum Nähen kommst, ist das nicht weiter schlimm, schaue dir jedoch zumindest die Videos an, damit du alle Profitipps erfährst.

Pro Woche raten wir idealerweise dazu, 3-4 Stunden zu nähen. Mehr Zeit zum Üben ist von Vorteil. Doch auch wenn man mal nicht zum Üben kommt, kann man das später nachholen, da die Videos während und nach Abschluss des Kurses zugänglich bleiben.

Der Kurs startet mit der Anmeldung. Die erste Einheit wird daraufhin sofort freigeschalten.

Der Kurs findet mittels detailreicher Video-Nähanleitungen sowie Schnittmuster, Schnittlagebilder und Materiallisten in PDF-Form komplett online statt.

Ja, Dirndl sowie Herren-Trachtenwesten und Janker kommen in späterer Folge auch in diesem Kurs vor.

Der Kurs beinhaltet in weiterer Folge einige Trachtenstücke sowie Dirndl, Janker und Trachtenwesten. Der Fokus liegt jedoch nicht auf Tracht sondern vor allem darauf, das Handwerk gründlich zu erlernen und einen Fundus an diversen Schnitten aufzubauen.

Im zweiten Jahr des Kurses werden auch Herrenmodelle vorgezeigt und genäht. 90% der Grundbegriffe zwischen Herren- und Damenschneider sind dieselben, daher lernt man auch als angehender Herrenschneider im ersten Jahr sehr wichtige Basics, die später genau so Anwendung finden.

Ja, als Maßschneiderei seit 1741 liegt es uns besonders am Herzen, dass die Kleidung perfekt sitzt. Deshalb lernt man im Laufe des Kurses ganz genau, wie man Maße an Menschen misst und diese auf die Schnitte überträgt.

Es gibt von Anfang an ein Zusatzvideo, in dem erklärt wird, wie man die Größentabelle verwenden. Bereits nach 14 Tagen erklären wir dann genau, wie man die Schnittmuster für sich abändern kann und richtig Maß nimmt.

Jeder Einheit ist ein PDF Dokument “Materialliste, Stoffverbrauch und Schnittlage” beigefügt. Die Anleitung findet jeweils mittels genauer Video-Nähanleitung statt, weil wir herausgefunden haben, dass Texte meist für viel Verwirrung sorgen und man durch Videos Handgriffe zeigen kann, die nicht in Worte fassbar wären. Gerne können sie uns auch eine Mail mit ihren Fragen schicken. Aus den häufig gestellten Fragen gibt es zu jeder Einheit auch ein FAQ. 

Die erste Einheit (A-Linien Kleid) inkl. einiger Zusatzthemen wird mit dem Kauf des Kurses für dich freigeschalten. Nach Kaufabschluss bekommst du sofort eine E-Mail mit dem Link zum Kurs. Anschließend wird jeweils nach 14 Tagen die nächste Einheit freigeschalten. Zusätzlich zu den Einheiten gibt es zwischendurch auch einige Bonusvideos (zB. wie man die Spannung der Nähmaschine perfekt einstellt, etc.)

Der Kurs ist ähnlich wie eine Schneiderlehre aufgebaut. Das heißt, man lernt anhand der praxisorientierten Ausbildung gut zu nähen und außerdem auch, wie man Schnitte abändert. Im Kurs stellen wir in jeder Einheit einen weiteren, bewährten Schnitt in jeder Größe zur Verfügung. Man lernt im Laufe des Kurses auch, wie man diese Schnitte auf verschiedene Figurentypen anpasst und ändert. Wir legen großen Wert darauf, die Abänderung der Schnitte (ob Figur- oder Modellbedingt) und die Nähpraxis zu vermitteln. Um eine fundierte Schneiderausbildung zu ermöglichen, ist das Programm schon sehr dicht, deshalb findet das Zeichnen und Erstellen eines Schnittes in diesem aufbauenden, zweijährigen Kurs keinen Platz mehr. Es ist bereits angedacht, dass wir uns diesem Thema in einer Fortsetzung des Kurses widmen werden.

Jeder Einheit sind die Schnittmuster in allen Größen als PDF-Datei in A4 und A0 beigefügt. Die A4 Datei umfasst durchnummerierte Blätter, die einfach mit dem eigenen Drucker gedruckt, anschließend zusammengeklebt und dann ausgeschnitten werden können. Die A0 Datei (bei kleineren Schnittmustern A1) ist für Großplotter gedacht. Wenn jemand das eigenes Atelier professionell einrichten und die Schnittmuster in allen Größen ordentlich verfügbar haben möchte, empfiehlt es sich, die A0 Dateien in einem Copyshop drucken zu lassen.

alle Schnitte stehen von Größe 32 bis zu Größe 52 zur Verfügung. Man kann sie entweder selbst in A4 drucken oder in einem Printshop in A0 drucken lassen. Die PDFs sind in jeder Einheit beinhaltet. Außerdem zeigen wir, wie man die Schnittmuster selbst anpassen kann.

Das System funktioniert mit der Freischaltung nach je 14 Tagen. Wenn du mal nicht zum Nähen kommen, ist das nicht weiters ein Problem. Wir empfehlen jedoch, die Videos zumindest anzusehen um alle Profitipps mitzubekommen.

Man ist zeitlich ganz ungebunden. Nach jeweils 14 Tagen wird eine neue Einheit freigeschaltet und muss dazu nicht online sein.

Alle Kursinhalte bleiben während des Kurses und auch nach Abschluss des Kurses (also auch nach den zwei Jahren) abrufbar.

Alle Kursinhalte bleiben während des Kurses und auch nach Abschluss des Kurses (nach zwei Jahren) abrufbar.

Wenn du mal nicht zum Nähen kommst, ist das nicht weiter schlimm, schaue dir jedoch zumindest die Videos an, damit du alle Profitipps erfährst. Alle Videos bleiben auch nach Abschluss des Kurses verfügbar und somit jederzeit abrufbar. 

Eine Garantie für lebenslangen Zugriff gibt es nicht, denn ein solches Versprechen wäre nicht seriös. Jedoch haben wir ein junges IT-Technik-Team, daher sind die Chancen groß, dass alle Inhalte sehr lange erhalten bleiben.

Ja, jeder Einheit ist ein PDF Dokument “Materialliste, Stoffverbrauch und Schnittlage” beigefügt. Darin sind alle Informationen enthalten, die man zum Kauf der Materialien braucht. Zudem enthält jede Kurseinheit ein Video in dem Schneidermeister Stefan Wimmer etliche Profitipps zum Material gibt. Schon zu Beginn des Kurses wird zusätzlich zur ersten Einheit das Video “Deine Ateliereinrichtung” freigeschalten. In diesem Video erklärt Stefan Wimmer genauestens, was man zum Start benötigt.

Wissenswertes zu den Materialien wird im Laufe des Kurses in den praxisorientierten Videos jeder Einheit von Schneidermeister Stefan Wimmer vermittelt. Zusätzlich zu den Videos jeder Kurseinheit werden weitere Bonus-Videos freigeschalten, in denen Wissen zu verschiedenen Themen vermittelt wird, wie zum Beispiel zur Materialkunde.

Die Materialliste erhält man mit Freischaltung der jeweiligen Einheit. Auch Hinweise zu den Stoffen erfährt man in der Videoanleitung. Die Einheiten bleiben auch nach Abschluss des Kurses verfügbar.

Wir verwenden die GRAFIS CAD Software, das professionelste Schnittzeichenprogramm am Markt. Mit dem Programm digitalisieren wir unsere viel verwendeten Schnitte und exportieren sie anschließend in allen Größen (Größe 32 bis Größe 52) im A4- und Großplotterformat (A0) als einfach verwendbare PDF-Dokumente.

Durch die Schritt-für-Schritt Video-Nähanleitung gibt es sehr selten Fragen. Aus den Fragen, die gestellt wurden, gibt es zu jeder Einheit auch ein FAQ. Wenn sie die Antwort auf ihre Frage nicht in den FAQs finden, können sie uns auch eine Mail mit ihren Fragen an mail@schneiderakademie.com schicken. Wir freuen uns über ihr Feedback.

IST DER KURS FÜR MICH. WAS BRAUCHE ICH

Ein Mangel an Equipment sollte keinen davon abhalten zu starten. Zum Start genügt eine kleine Haushaltsmaschine, Bügeleisen, Bügelbrett, Schere, Lineal, Schneiderkreide, Nadeln und Fäden. Im Laufe des Kurses kann man die Ausrüstung jederzeit erweitern. Gleich zu Beginn des Kurses erfährt man weiteres zur Ateliereinrichtung.

Für den Start reicht im Grunde jede Haushaltsmaschine. Die Haushalts-Nähmaschinen, die wir besonders empfehlen können sind: Pfaff select 4.2. (zuverlässig, sehr robust gebaut, ohne Elektronik) und Elna eXperience 540S (vielseitig, mit elektronischen Funktionen). Unser vertrauter und langjähriger Fachexperte für Nähmaschinen ist “Bernkopf Nähmaschinen” aus Landau. Er bietet den Versand im ganzen deutschsprachigen Raum an. Für die Mitglieder der Schneiderakademie bietet er bei Nennung des Codewortes “Schneiderakademie Wimmer” zu den oben genannten Maschinen zusätzlich zum einmaligen Kundenservice noch ein kostenloses Startset im Wert von über € 20.- (http://www.bernkopf.de/) Tel: +49 9951 7016

Sie brauchen keinen Abschluss, um an dem Kurs teilzunehmen.

Der Kurs ist so aufgebaut, dass er sowohl für:
1. Menschen mit Vorkenntnissen, die das Nähen entweder selbst oder mithilfe von zB. YouTube-Videos gelernt haben und das Handwerk nun korrekt von der Pike auf vom Schneidermeister lernen wollen und

2. Menschen die bei Null starten, vom Schneiderhandwerk begeistert sind und es von Anfang an richtig lernen wollen (und zB nie die Chance hatten, das Handwerk durch eine Schneiderlehre zu erlernen). Dadurch, dass man die Videos der Einheiten wieder und wieder ansehen kann und nach und nach zusätzliche, unterstützende Bonus-Videos freigeschalten werden, kann man diesen Kurs auch von Null starten.

 

Eine Haushaltsmaschine reicht vollkommen für den Start des Kurses. Kein Problem, wenn jemand vor Start des Kurses weder Maschine noch Ateliereinrichtung besitzt. Anhand eines Zusatzvideos erklärt Schneidermeister Stefan Wimmer ganz genau, was du brauchen wirst.

 

Die wichtigsten Voraussetzungen sind die Begeisterung für das Handwerk und der Wille zu lernen.

Jetzt erst recht! Wir haben viele Teilnehmer im Kurs, die weit über 65 Jahre jung sind und das Nähen von Null auf lernen. Das großartige in diesem Kurs ist, dass man jeden Arbeitsschritt im Video wieder und wieder ansehen kann und somit im eigenen Tempo arbeitet.

Man lernt das Handwerk in unserem Kurs von der Pike auf mit allen Tipps und Tricks vom Schneidermeister – daher sind wir überzeugt, dass der Kurs interessant für Sie ist.

Ja, du kannst auch dein Handy verwenden. Wenn du keinen Drucker hast, willst du die Schnittmuster wahrscheinlich direkt an einen Printshop schicken. Dazu kannst du die gewünschte(n) Größe(n) downloaden und entweder per Mail an die gewünschte Druckerei senden oder auf deren Website/App hochladen.

Man lernt das Handwerk in unserem Kurs von der Pike auf mit allen Tipps und Tricks vom Schneidermeister – daher sind wir überzeugt, dass der Kurs für dich interessant sein wird.

Der Kurs
ist aufbauend, also sind zu Beginn vielleicht Stücke dabei, die nicht schwierig sind, dennoch erfährt man ab der ersten Einheit Profitipps vom Schneidermeister.

Außerdem kann man die 6-Wochen-Geld-zurück-Garantie (ohne Wenn und Aber) beanspruchen.
 
Hier gibt es noch mehr Infos zum Kursinhalt:

Deine Frage wurde nicht beantwortet?

Dann schreibe uns eine E-Mail an

Aufgrund der hohen Nachfrage und anstehenden Betriebsurlaub kann die Beantwortung deiner Frage momentan leider einige Tage in Anspruch nehmen. 

Wir freuen uns aber natürlich auf deine E-Mail und hoffen, dich bald in unserem Schneider-Kurs zu begrüßen. 

Copyright © 2021 Schneider Akademie